Archiv des Monats Januar 2013

Doppelmoral

» 31 Januar 2013 » In Kino & Theater, Veranstaltung » No Comments

Doppelmoral

Doppelmoral

Doppelmoral

Kultureller Cross-Over von Literatur, Poetry Slam, Gesang bis Einrad fahren

Hier wird gelesen, gesungen, getanzt oder auch Einrad gefahren. Denn bei Doppelmoral treffen Autoren und Kleinkünstler im Wettstreit aufeinander, um zu zeigen, wer der beste von ihnen ist. Das Publikum darf dann entscheiden wer am überzeugendsten sein Können präsentierte.
Der etwas andere Kunstwettstreit wird doppelmoderiert von Andreas In der Au und Andreas Budzier.

 

Continue reading...

Tags: , , , , , , , , , , , , ,

Projekt „Zahnklinik zu studentischem Wohnraum“ gescheitert

» 31 Januar 2013 » In Blog, Lokales, Studentisches » No Comments

Alte Zahnklinik | Nordhäuser StraßeStudenten suchen in Erfurt nach günstigen Wohnungen | TLZ.

Ja, leider ist das Projekt „Zahnklinik zu studentischem Wohnraum“ vorerst gescheitert, heißt es aus dem Büro des Oberbürgermeisters. Aber „Bisher mussten wir weder Container noch Sporthallen anmieten“ reagiert Elke Voss vom Studentenwerk Thüringen auf die Anfrage nach fehlenden preiswerten Wohnungen in der Stadt. Aber auch Kowo-Sprecherin Cornelia Schönherr versichert: „Wir haben für alle, die bei uns nachfragen, eine Wohnung“. In dieser ominösen „im Rathaus kursierenden“ Wohnungsbedarfsprognose gibt es eine Schätzung, dass 2013 die Zahl der Studenten noch auf knapp 11.000 steigen wird. Wir sind gespannt, wo die alle wohnen dürfen.

Continue reading...

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Türk Sineması: Hacivat karagöz (Türkei 2006, 113 Min.)

» 30 Januar 2013 » In Kino & Theater, Veranstaltung » No Comments

Hacivat karagöz

Hacivat karagöz

Türk Sineması: Hacivat karagöz („Hinrichtung der Schatten“, Türkei 2006, 113 Min.)

Original mit deutschen Untertiteln
Regie: Ezel Akay
Darsteller: Haluk Bilginer, Beyazit Öztürk, Sebnem Dönmez

Das Filmgeschehen spielt im 14. Jahrhundert in Bursa. Sämtliche großen und kleinen Staaten in Anatolien haben sich dem Ansturm der Mongolen beugen müssen, die Bevölkerung hat sich vor den Mongolen nach Bursa geflüchtet. Da es den kleineren und größeren Staaten auf anatolischem Gebiet angesichts des Ansturms der Mongolen nicht gelungen ist standzuhalten, ist Bursa zugleich auch Zufluchtsort der Führungsklasse verschiedener kleinerer und größerer Staaten. Es ist die Zeit, in der die Grundlagen zu Gründung des Osmanischen Reichs geschaffen werden.

Karagöz befindet sich auf der Flucht vor den mongolischen Steuereintreibern, zusammen mit seiner Mutter hat er sich in Bursa niedergelassen. Er ist zwar ungebildet, doch blitzgescheit; er ist ein turkmenischer Flüchtling, der, insbesondere wenn er wütend wird, alle um sich herum mit Worten und Taten zum Lachen bringt. Während er auf der Suche nach einer Beschäftigung in Bursa ist, erklärt ihm seine Mutter, sie wolle ihn in das Geheimnis des Steins (Zements) einweihen. Dieses Geheimnis soll Karagöz dazu verhelfen, in dieser Stadt, in die er erst vor kurzem gekommen ist, Arbeit zu finden. Hacivat hingegen ist ein Bote, seine Aufgabe ist es, Nachrichten zwischen den einzelnen Staaten zu übermitteln. Er ist intelligent und geschwätzig, ein dem Vergnügen zugetaner Opportunist. Gerät er einmal in die Klemme, rettet er sich gewöhnlich dank seiner Redekunst. Diese hat ihm auch den Kopf gerettet, als er in die Hände der Mongolen fiel. Nun hat auch er sich in Bursa niedergelassen. Karagöz begegnet er, als er dessen kranke Kuh kauft. Sofort fällt ihm dessen Naturtalent auf, das er als alter Opportunist zu eigenem Vorteil in Ruhm und bare Münze zu verwandeln gedenkt.

Die Filme in der Türk Sineması-Reihe werden immer im Original mit deutschen Untertiteln gezeigt! Das aktuelle Semesterprogramm: kino.eburg.de

Continue reading...

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Café International: One Ball. One World.

» 29 Januar 2013 » In Party, Veranstaltung » No Comments

Café International

Café International

Café International: One Ball. One World.

Das „Café International ist ein Gemeinschaftsprojekt zwischen dem Studentenwerk Thüringen sowie dem Studentenzentrum Engelsburg.
Ziel der Zusammenarbeit ist es, den ausländischen Studierenden der Erfurter Hochschulen Raum für eigene Aktivitäten und einen Treffpunkt im Zentrum der Stadt zu bieten.
Neben Lesungen, Diskotheken und Filmabenden soll den Studierenden aus den unterschiedlichsten Nationen die Möglichkeit gegeben werden, sich gegenseitig kennenzulernen, ihre Heimatländer einander und allen anderen Interessierten näherzubringen, aber auch eigene Projekte zu entwickeln, Kontakte zu knüpfen und Spaß zu haben.

Continue reading...

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Cineforum Français: De vrais mensonges (FR 2010, 105 min.)

» 28 Januar 2013 » In Kino & Theater, Veranstaltung » No Comments

De vrais mensonges

De vrais mensonges

Cineforum Français (Cycle: „Romances comiques“)

De vrais mensonges („Bezaubernde Lüge“, Liebeskomödie, FR 2010, 105 min.)

Originalfassung mit spanischen Untertiteln
Regie: Pierre Salvadori
Darsteller: Audrey Tautou, Nathalie Baye, Sami Bouajila

Für die 30jährige Émilie (Audrey Tautou) ist ihr Friseursalon mehr als nur ein Ort zum Haareschneiden. Voller Wonne mischt sie sich in das Leben ihrer Kundinnen, Angestellten und Freundinnen ein. Und meistens tut sie es mit Erfolg, egal ob es um den richtigen Schnitt oder Rat in Liebesfragen geht. Nur ihrer Mutter Maddy (Nathalie Baye), die von ihrem Mann verlassen wurde und ihre Lebensfreude verloren hat, scheint sie nicht helfen zu können.. Eines Tages erhält Émilie einen anonymen Liebesbrief dass er von Jean (Sami Bouajila) stammt, der als Hausmeister in ihrem Friseursalon arbeitet und zu schüchtern ist, um sich ihr zu offenbaren, ahnt sie nicht. Die gefühlvollen Zeilen beeindrucken Émilie so wenig, dass sie kurzerhand im Papierkorb landen. Doch dann kommt ihr eine Idee: Warum nicht ihrer Mutter eine Freude damit machen? Gesagt, getan. Maddy lebt wieder auf, als sie die scheinbar an sie gerichteten Worte liest. Doch Émilie freut sich zu früh über den Erfolg, denn Maddy wartet voller Sehnsucht auf weitere Zeichen von ihrem anonymen Verehrer…

Die Filme in der Cineforum Français-Reihe werden immer im Original mit französischen Untertiteln gezeigt! Das aktuelle Semesterprogramm: kino.eburg.de

Continue reading...

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,