Archiv des Monats September 2016

MUSKELKATER – Drum´n´Bass-Workout

» 30 September 2016 » In Party, Veranstaltung » No Comments

Muskelkater | Drum&Bass-Workout

Muskelkater | Drum&Bass-Workout

MUSKELKATER – Drum´n´Bass-Workout

Man muss wieder länger durchhalten, wenn man beim Feiern erst im Hellen nach Hause gehen möchte, Omas Ratschläge mit der warmen Kleidung macht wieder Sinn und der gemeine Erfurter Student muss sich so langsam damit beschäftigen in einem absehbaren Zeitraum wieder vor 10:30 das erste Mal auf „Snooze“ drücken zu müssen. Außer er ist real und muss in den Semesterferien arbeiten um sich sein Leben finanzieren können, das macht sympatisch. Auf jeden Fall gibt es traditionell Ende September den ersten Muskelkater nach der Sommerpause. Konkret wird am 30.09. wieder elektronische Tanzmusik um die 175 Bpm durch den Keller des Eburg Club Erfurt in der Engelsburg schallen. Für die Auswahl der Musikstücke werden bekannte und zärtlich miteinander befreundete Künstler eingeladen. Da haben wir die Überschall und Muna Resident PuII:180, die kleine sympatische Erfurter Legende Dj Cat aka. Shepherd , CBRA und Muka Resident Kobee.

line up:
PuII:180 (ueberschallblog.de)
Cat (flex.ef , BASS ADDICT)
CBRA
Kobee (BASS UP, Bloody Feet // Bloody Feet Rec., Jena)

Continue reading...

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

NACHTFIEBER – Der Tanzabend für Junggebliebene

» 30 September 2016 » In #IchbinEburger-Wochenende, Party, Veranstaltung » No Comments

Nachtfieber

Nachtfieber

NACHTFIEBER – Der Tanzabend für Junggebliebene

Forever young, I want to be forever young …
Ach ja, wie schön wäre es, wenn das funktionieren würde, aber was soll´s, man ist so jung wie man sich fühlt und zum Tanzen ist man nie zu alt! Obwohl man des Öfteren das Gefühl nicht los wird, dass man ein ungeliebter Gast zwischen all den Zwanzigern ist. Und sind wir mal ehrlich, die Musik in vielen Clubs ist auch nicht zu vergleichen mit der aus den guten alten 70ern und 80ern. Aber das liegt nicht nur daran, dass der einmalige Klang von Kassettenleiern und Schallplattenknistern fehlt. Doch verzweifeln müsst Ihr nicht, sondern einfach im Café DuckDich zum Nachtfieber vorbeischauen und Spaß haben. Musikalisch dürft Ihr Euch auf eine bunte Reise durch die 60er, 70er, 80er, 90er und einiges aus den aktuellen Charts freuen … mit der Garantie, dass das Original durch die Box kommt.

Continue reading...

Tags: , , , , , , , , , , , , ,

SUPERROCK! – Best of Alternative – Indie – Punk – Gitarre

» 24 September 2016 » In Party, Veranstaltung » No Comments

SUPERROCK! – Best of Alternative - Indie - Punk - Gitarre | 24.9.16

SUPERROCK! – Best of Alternative – Indie – Punk – Gitarre | 24.9.16

SUPERROCK! – Best of Alternative – Indie – Punk – Gitarre

mit
DJ Krawallnadel (Violenter Pop bis Melancholischer Krach | Punk/HC, Alternative/Indie, Rock)
Johnny 13 (Krach und Krawall für Schmuddelkinder)

Special: Astra 2€

Nach den Abstürzenden Brieftauben gibt´s auf 2 Floors ordentlich auf die Mütze, Eure besten Smasher aus den Bereichen Alternative, Indie, Punk & Gitarrenrock den ganzen Abend lang. Dazu könnt Ihr genrekonform Astra für lumpige 2€ tanken. Pommesgabel in die Luft und ab!

Continue reading...

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Fotos: ABSTÜRZENDE BRIEFTAUBEN | „Doofgesagte Leben Länger“-Tour

» 24 September 2016 » In Bilder, Veranstaltung » No Comments

Continue reading...

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Live: ABSTÜRZENDE BRIEFTAUBEN | „Doofgesagte Leben Länger“-Tour

» 24 September 2016 » In Live, Veranstaltung » No Comments

Live: ABSTÜRZENDE BRIEFTAUBEN
Die FunPunk-Helden der 80er & 90er auf „Doofgesagte Leben Länger“-Tour

support: JARED CARES | Punkrock, Hannover

Sie waren die Erfinder des Fun Punk. Sie verkauften mehr als eine halbe Million Tonträger und waren ebenso auf dem Cover der Bravo, wie in den Indiecharts der Spex. Jetzt sind sie zurück: Die Abstürzenden Brieftauben.

Die Abstürzenden Brieftauben wurden 1983 gegründet und bestanden aus Konrad Kittner (Gesang, Gitarre, Schlagzeug) und Mirco „Micro“ Bogumil (Gesang, Gitarre, Schlagzeug). Der Name der Band ist eine offensichtliche Verballhornung des Namens der erfolgreichen Industrial-Band Einstürzende Neubauten. Während der Konzerte lud die Band die Konzertbesucher zum Stagediving ein und verzichtete hierfür auf die üblichen Absperrgitter und Security.

1993 spielten sie in Hape Kerkelings Film „Kein Pardon“ in einer Gastrolle zwei punkige Kabelhilfen. Ebenfalls 1993 stieg Oliver Rosthal (Gesang, Schlagzeug) als dritter Mann in die Band ein und somit konnten Konrad und Micro sowohl Gitarre als auch E-Bass einsetzen. 1997 löste sich die Band offiziell auf, fand aber 2002 noch einmal zusammen, um in der Urbesetzung noch ein letztes Konzert zu spielen.

In der Nacht vom 11. auf den 12. Mai 2006 verstarb Gründungsmitglied Konrad Carls (geb. Kittner), Sohn des Kabarettisten Dietrich Kittner, im Alter von 44 Jahren überraschend an Herzstillstand beim Ausführen seines Hundes. Auf seinem Grabstein steht „pacem et circenses“ in Anlehnung an „Brot (panem) und Spiele“ der Römer und an das Album 1993, hier also: „Friede und Spiele“.

Mitte 2013 gab Micro bekannt wieder mit den Abstürzenden Brieftauben aufzutreten. Mit Olli am Schlagzeug („Band ohne Anspruch“) hat er einen neuen Mitstreiter gefunden. Die Band tourt seitdem als Duo fleißig durch Deutschland, Österreich und die Schweiz.








Continue reading...

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,