Beiträge von Atze

MUSKELKATER – Drum´n´Bass-Workout

» 19 September 2014 » In Party, Veranstaltung » Kommentare

Muskelkater | Drum&Bass-Workout

Muskelkater | Drum&Bass-Workout

MUSKELKATER - Drum´n´Bass-Workout

Lineup: KoBee (BloodyFeet, Jena) + tba

Angetrieben von runden, satten Bässen und feinsten tanzbaren Beats erleben wir einige Nächte in den Gewölben des Eburg-Kellers. Der Muskelkater am kommenden Tag ist garantiert!

BloodyFeet Crew
Bloody Feet, das heißt seit 2009 Jungle, Drum´n Bass, Dubstep und Bass Tunes. Gründer T!LT aus Jena holte sich schnell mit Apple-K aus Magdeburg, Diputs aus Dresden und Kobee ebenfalls aus Jena schnell Verstärkung ins Boot. Wortakrobatischen Beistand gibt es durch den Bremer Monch MC, der in seiner Basis im Dröönland oft mit großen Acts aus UK, wie Mampi Swift, Jaydan und co. auf der Bühne stand, sowie dem Saalfelder MC Speedy. Basler unterstützte die Jungs anfangs noch felißig, wendete sich aber ab 2011 selber eigenen Projekten zu.
In der darauffolgenden Zeit gab es viele Highlights hinter den Plattentellern und auch als Veranstalter. Zu nennnen wären hier sicherlich die Party am 13.04.12 in der Villa am Paradies in Jena als die BloodyFeet Crew die Dum´n Bass Legende Dillinja nach Jena holte, des Weiteren gab es den Jungletrip in der Röste in Plauen mit Dj K und Mighty Melody und natürlich Gigs zum Überschall im Kassa, in der Muna und im Rosenkeller. In jedem Fall wird BloodyFeet die Floors mit seinen Jump up, Jungle, Liquid und bei Bedarf auch härteren Neuro Tunes mit größter Freude beschallen. Wenn man den T!LT ganz lieb fragt, lässt er sich auch mal zu einem deepen Dubstep Set oder unter seinem Synonym Drum Head zu brachialem Breakcore hinreißen.
In jedem Fall sind die Jungs mit dem Blut am Schuh ein Bestandteil der Ostthüringer Drum´n Bass Szene geworden und haben sich fest in die kleine Familie der DnB Crews in der Region integriert. Sie werden weiterhin mit viel Spaß an der Sache die Crowds bis in die Morgenstunden zum Schwitzen bringen. Also be prepared for Bloody Feet



Continue reading...

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

LEA – Lesebühne Erfurter Autoren

» 17 September 2014 » In Kunst & Kultur, Literatur & Lesungen, Veranstaltung » Kommentare

LEA – Lesebühne Erfurter Autoren

LEA – Lesebühne Erfurter Autoren

LEA – Lesebühne Erfurter Autoren

Moderiert von: Andreas Budzier
Musikalische Begleitung: Patrick Föllmer (Lilabungalow, Klinke auf Cinch)

LEA kommt! Und damit hat Erfurt wieder eine regelmäßige Lesebühne für junge Autorinnen und Autoren. An jedem dritten Mittwoch im Monat werden im Café DuckDich frische Texte mit musikalischer Begleitung präsentiert. Egal ob Lyrik, Short Story oder Kurzdrama – alles Selbstverfasste kann gelesen werden. Maximale Lesezeit pro Autor/in: 10 Minuten. Als musikalischer Gast sorgt Patrick Föllmer für angemessen-entspanntes Ambiente. Zu jeder Veranstaltung wird zusätzlich noch ein Gastautor eingeladen. Wer mit eigenen Texten dabei sein will schickt eine kurze Mail an lea@eburg.de. LEA ist ein Gemeinschaftsprojekt von Engelsburg, HIGHSLAMMER e.V., Literarische Gesellschaft Thüringen e.V. sowie hEFt für literatur, stadt und alltag. Mit der freundlichen Unterstützung des Thüringer Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Continue reading...

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Biergarten-Finale mit THE PEPPER POTS | Soul from Catalonia

» 16 September 2014 » In Live, Top, Veranstaltung » Kommentare deaktiviert

Biergarten-Finale mit THE PEPPER POTS | Soul from Catalonia | 16.9.14

Biergarten-Finale mit THE PEPPER POTS

Open-Air-Saison-Abschluss-BIERGARTEN-FINALE mit
THE PEPPER POTS | Soul from Catalonia

Zum Ende der Biergartensaison laden wir zum großen Finale der Extraklasse! Especial für dieses Abend bauen wir diesen Sommer ein letztes Mal im Hof die Bühne auf und machen selbige frei für die unglaublichen PEPPER POTS!
Vorverkauf für diesen denkwürdigen Abend wird es offline im WIESEL, Chillhouse sowie im Woodstock Recordstore geben. Online unter www.eburg.de/tix.

Außerdem stellen wir bis zum 30.6.14 online ein Kontingent an Earlybird-Tickets zur Verfügung.
Aber keine Angst, alle Online-VVK-Ticket-Käufer bekommen am Abend auch ein Hardticket für die Pinnwand, Kühlschrank etc.

The Pepper Pots veröffentlichen ihr neues Album “We Must Fight” mit zehn Jahren Bandgeschichte, sechs weiteren Longplayern im Rücken und einer Liste von weltweiten Tourneen, die sie bis in die USA, Japan, Großbritannien, Frankreich, Russland und Deutschland führten. Die Pepper Pots spielten mit Szene-Größen wie Eli ‘Paperboy’ Reed und Legenden den Impressions und Maxine Brown. In dieser Zeit ist die Band gereift, hat ihre Herangehensweise an Produktion und Musik mit „We Must Fight“ verfeinert.

The Pepper Pots | ESP

The Pepper Pots | ESP

Mit “We Must Fight” haben sich die Dinge für die Pepper Pots grundlegend verändert und entwickelt. Mit Adriana Prunell und Aya Sima stehen nun zwei Sängerinnen im Vordergrund, die sich mit ihren eigenen Handschrift an der Harmonik und dem Stil der klassischen Soul-Musik der sechziger Jahren orientieren. Die Texte sind persönlicher und direkter als auf den vorherigen Alben: Heutzutage wagen sich Pepper Pots über die klassischen, persönlichen Themen des Soul um Spaß, Leben und die Liebe hinaus zum sozialen Bewusstsein und individuellem Ausdruck.
Das Klangbild der Pepper Pots orientiert sich auf „We Must Fight“ weiterhin an den sechziger Jahren, doch den Anleihen am traditionellen Motown-Sound wurden Einflüsse aus dem Deep-Soul der späten sechziger und frühen siebziger Jahre an die Seite gestellt. Mit ausgefeilten Streicherarrangements, filigraner Percussion sowie bedachtem Zusammenspiel von Keyboards und Gitarre bauen die Pepper Pots einen Groove, der auf dem letzten Album „Train To Your Lover“ bereits angedacht wurde, auf „We Must Fight“ nun jedoch ausformuliert ist. Für die Aufnahmen der zwölf eigenen, neuen Songs ging die Band natürlich in ihr eigenes, komplett analog aufgebautes Studio mit originalem Equipment aus der goldenen Ära des Soul. Das Finetuning an den Aufnahmen übernahm mit Binky Griptite von den Dap Kings einer der aktuell wichtigsten Akteure der neuen Soul-Szene, er arbeitet bereits mit Amy Winehouse, Janet Jackson, Sharon Jones, Lee Fields, Lily Allen, Ghostface Killah, Nas und Robbie Williams.
„Wir fühlen uns geehrt und sind glücklich, dass unsere Wege sich mit denen von Binky gekreuzt haben,“ sagen die Pepper Pots. „Die Leitung zwischen Girona und New York ist mittlerweile so kurz, dass wir ihm einen Titel verliehen haben, der nur wenigen zuteil wird. Binky ist ein ‚Honorary Pepper Pot’!“

Continue reading...

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Burggeschichten: Astrid-Lindgren-Nachmittag

» 14 September 2014 » In Literatur & Lesungen, Veranstaltung » Kommentare

Burggeschichten: Astrid-Lindgren-Nachmittag

Burggeschichten: Astrid-Lindgren-Nachmittag

Burggeschichten: Astrid-Lindgren-Nachmittag

Ein Angebot im Rahmen des Familienpasses der Stadt Erfurt, aber auch für alle anderen.
Anmeldungen per Telefon (0361-244770) oder per Mail unter burggeschichten@eburg.de.

Continue reading...

Tags: , , , , , ,

Führungen zum Tag des offenen Denkmals

» 14 September 2014 » In Literatur & Lesungen, Seminare & Vorträge, Veranstaltung » Kommentare

Allerheiligenstraße mit Haus „Zur Engelsburg“

Allerheiligenstraße mit Haus „Zur Engelsburg“

Führungen zum Tag des offenen Denkmals

Zeiten: 11, 13, 15, 17 Uhr
Treffpunkt ist immer im Hof

Die Geschichte der Engelsburg kann hier nachgeschlagen werden.

Veranstalter: Förderverein Humanistenstätte Engelsburg e.V.
Im Rahmen der Denkmalwoche in Erfurt und des Europäischen Tag des offenen Denkmals vom 9.9. bis zum 14.9.2014

Continue reading...

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,