Beiträge von Atze

WIESEL-Wusel – Veganes Kaffeekränzchen

» 02 August 2015 » In Kunst & Kultur, Veranstaltung » Kommentare

WIESEL Wusel 2015 - Das vegane Kaffeekränzchen

WIESEL Wusel 2015 – Das vegane Kaffeekränzchen

WIESEL Wusel – Veganes Kaffeekränzchen

Jeder darf Kuchen essen und natürlich auch welchen beisteuern. Wir stellen wieder die Spendenbox auf und der Inhalt geht dann komplett an die Flüchtlingshilfsorganisation OXFAM.
Kaffee gibt es im WIESEL für studentenfreundliche 1,-€!

Rezepte dürfen natürlich auch gerne ausgetauscht werden. Wir können hier auch kopieren oder drucken!

Hier lässt es sich wunderbar den Sonntag Nachmittag genießen. Außerdem gibt es im SpielWIESEL Spielesammlungen mit Spielfiguren, Würfel etc., die können kostenlos ausgeliehen werden. Des weiteren steht hier die WIESELeih, ein öffentlicher Bücherschrank, in dem sich sicher auch der ein oder andere Schmöker für den Wochenausklang findet.

Folgende Termine (der erste Sonntag im Monat) sind für dieses Jahr geplant & schönes Wetter bestellt:
7.6.15 | 15Uhr | Kaffeekränzchen
5.7.15 | 17Uhr | Grillen ➠ NEU!!!
2.8.15 | 15Uhr | Kaffeekränzchen
6.9.15 | 17Uhr | Grillen ➠ NEU!!!

Hier nochmal der Hinweis, was mit dem Spendengeld am Beispiel Syrien passiert, nachdem wir uns ungestört die Bäuche vollgestopft haben:

Syrien: Die vergessene Katastrophe

Seit 2011 tobt in Syrien ein Bürgerkrieg zwischen den Truppen von Präsident Baschar al-Assad und oppositionellen Kämpfer/innen. Meist sind es die Kampfhandlungen, die über die Medien und von Regierungen in den Fokus gerückt werden. Das Leid der Menschen, die nichts mit der Gewalt zu tun haben, wird oft übersehen. Oxfam ist vor Ort und unterstützt Flüchtlinge im Libanon, in Jordanien und in Syrien.

  • Für 80 € erhalten z.B. zwei Familien im Libanon Matratzen, Decken und Kissen.
  • Mit 122 € finanzieren wir z.B. einen Wassertank für 100 Personen in einem Flüchtlingscamp.
  • Von 156 € kann eine Familie in Jordanien Miete und Essen für einen Monat bezahlen.

Continue reading...

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Chapeau: BEN BARRITT (Singer/Songwriter | UK)

» 30 Juli 2015 » In Chapeau, Live, Veranstaltung » Kommentare

Chapeau – Kleinkunst im Café DuckDich oder WIESEL|Freiraum

BEN BARRITT
Singer/Songwriter | UK

Ben, der aus London stammt und mittlerweile in Berlin lebt, spielt – inspiriert von Künstlern wie Joni Mitchell, John Martyn und Paul Simon – eine Mischung aus Folk, R&B und Jazz/Rock. In der Londoner Musikszene sehr etabliert, kann er bereits auf eine langjährige Erfahrung als Studio- und Tourmusiker zurückblicken. Seine Auftritte führten ihn bisher durch ganz Europa, Asien und die USA. Solo spielte er in Deutschland bisher beispielsweise auf dem „Sommerwerft Festival“ in Frankfurt/Main und den „Knust Acoustics“ in Hamburg vor einem größeren Publikum. Darüber hinaus war er in den vergangenen Jahren als Teil der Band von Jim Kroft auf dessen Headline- und Support-Touren (z.B. Sunrise Avenue, Mic Donet, Livingston, Martin and James) immer wieder in quer durch Deutschland unterwegs.




Chapeau! „Hut ab!“ heißt es an ausgewählten Donnerstagen im Café DuckDich, im Sommer bei schönem Wetter auch im WIESEL|Freiraum, wenn dort nationale oder internationale Künstler in beschaulich-gemütlicher Atmosphäre ihr Publikum unterhalten. Egal, ob Acoustic-Konzert, Chanson, Theater oder Lesung – alles kann passieren! Und das Beste ist, es kostet keinen Eintritt! Jeder Gast darf so viel zahlen, wie er möchte. Es wird der Hut gereicht – war es großartig, darf es gern ein Schein sein – hat es nicht gefallen, dann eben weniger. Es braucht nicht viel… gute Musik, ein Publikum das zuhört und schon entstehen Momente, die einem das Herz erwärmen. Chapeau verzaubert Euch oder lässt den Drink wohliger schmecken. Probiert es aus, probieren kostet ja nichts!

Continue reading...

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

ReOpening ClubKeller

» 25 Juli 2015 » In Party, Top, Veranstaltung » Kommentare

△ REOPENING? CLUBKELLER EBURG? OHJA! △

#reop15

▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀

△ INFOS △

// 5 DJ’S AUF 2 FLOORS
// 3 BARS + SPECIALS
// UMGEBAUTE LOCATION
// NEUE LICHT- & TONTECHNIK
// …
// VIELES MEHR

// EVENT PHOTOGRAPHY: Marcelleon

▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀

△ ELECTRONIC AREA △

// 23-01 UHR : Rene E-Dul (Goulash Music / ABG, L)

// 01-03 UHR : Vanessa Sukowski (Dusted Decks Gate 2)

// 03-05 UHR : Eric Woodz (Goulash Music / ABG)
________________________________________

△ BLACK FLOOR △

// 23-05 UHR : Dj-Blackberry (B2B Music Group / H)

FEATURING : Dj-Murda (B2B Music Group / H)

▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀





Continue reading...

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Chapeau: HANNES WEYLAND (Singer/Songwriter Folk-Pop | Dortmund)

» 16 Juli 2015 » In Chapeau, Live, Veranstaltung » Kommentare

Chapeau – Kleinkunst im Café DuckDich oder WIESEL|Freiraum

HANNES WEYLAND
Singer/Songwriter Folk-Pop | Dortmund | Berlin

Hannes Weylands Lieder handeln von Kaugummiautomaten, Fluchtwagen, Kreuzungen und dem betrunkenen Heimweg. Sie klingen nach einer Mischung aus amerikanischer Wildnis und Hamburger Schule. Der Songwriter aus Dortmund schreibt auf Deutsch und spielt um sein Leben.
„Kann man davon leben?“ Eine Frage, die Hannes Weyland oft gestellt bekommt. Seine Antwort? „Schwer zu sagen, weil ich gar nicht ohne leben kann!“ Schon in der Kindheit werden die Weichen gestellt, die Weylands Gleise ohne Umwege auf die Bühne führen: Klavierunterricht. Sein Lehrer ist ein kettenrauchender Westfale, der seinen Schüler während der Lehrstunden regelmäßig am Kiosk Zigaretten kaufen schickt. Und Hannes klimpert lieber eigene Melodien als Etüden herunterzuleiern, was auch nachfolgende Lehrer vollkommen um den Verstand bringt.
Kein Wunder also, dass Hannes, damals 16 Jahre alt, bei seinem ersten Auftritt kein Instrument auf die Bühne bringt, sondern nur seine Stimme. Als Rapper und MC. Erst Jahre später bemerkt er, was noch in ihm steckt. Der erste Griff zur Gitarre und Bob Dylan’s The Times They Are A-Changin‘ fördern es zutage. Über viele Bands und Genres landet Hannes schließlich beim amerikanischen Folk.
2012 erscheint das englischsprachige Debüt-Album The Bathroom Epiphanies, auf dem Hannes Weyland eine ganze Bandbesetzung selbst einspielt und bei Tommy Finkes Ein-Mann- Label Retter des Rock veröffentlicht.
2013 bringt er zusammen mit dem Ruhrpott-Folk-Urgestein Guntmar Feuerstein das Mini- Album …bevor der Winter kommt auf dessen Verlag ruhrfolk heraus, das in Bluegrass-Manier akustisch instrumentiert ist. Außerdem kehrt Hannes hierfür zu seiner Muttersprache zurück.



Chapeau! „Hut ab!“ heißt es an ausgewählten Donnerstagen im Café DuckDich, im Sommer bei schönem Wetter auch im WIESEL|Freiraum, wenn dort nationale oder internationale Künstler in beschaulich-gemütlicher Atmosphäre ihr Publikum unterhalten. Egal, ob Acoustic-Konzert, Chanson, Theater oder Lesung – alles kann passieren! Und das Beste ist, es kostet keinen Eintritt! Jeder Gast darf so viel zahlen, wie er möchte. Es wird der Hut gereicht – war es großartig, darf es gern ein Schein sein – hat es nicht gefallen, dann eben weniger. Es braucht nicht viel… gute Musik, ein Publikum das zuhört und schon entstehen Momente, die einem das Herz erwärmen. Chapeau verzaubert Euch oder lässt den Drink wohliger schmecken. Probiert es aus, probieren kostet ja nichts!

Continue reading...

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Umbau ClubKeller! 2 Wochen geschlossen …

» 12 Juli 2015 » In Veranstaltung » Kommentare

Wir haben einiges im Keller vor! Deshalb werden wir den für 2 Wochen dicht machen und mit großem Trara & Brimborium am 25.7.15 wieder eröffnen.
Seid gespannt, es wird sich so manches ändern :-)

Continue reading...

Tags: , , , , , , ,