“Neonazistische Frauen in Deutschland – eine Bestandsaufnahme und Einblick in die Szene.”

Freitag, 13. Januar 2012 ab 20.00 Uhr
Was? Kino & Theater, Veranstaltung
Wo?

2. Themenabend des Antirassistischen Forums

Thema: “Neonazistische Frauen in Deutschland – eine Bestandsaufnahme und Einblick in die Szene.”

Informations- und Diskussionveranstaltung mit einer Kurzfilmreportage “Braune Kameradin – Frauen in der Neonazi-Szene”

Referenten: Gabi Elverich (Wissenschaftliche Referentin am Deutschen Jugendinstitut) und Andreas Speit (Redakteur bei der taz und Autor des Buches „Mädelssache“)

Veranstalter: AK “Politische Bildung” der Universität Erfurt und die Friedrich-Ebert Stiftung LandesbüroThüringen

Der Arbeitskreis Politische Bildung versteht sich als eine weltoffene und aktionsorientierte Gruppe von Menschen, welche sich zum Ziel gesetzt hat, nachhaltige und vielfältige politische Bildungsangebote zu schaffen. Insbesondere sollen diese ein Forum für interessierte Studierende und Bürger_innen der Stadt Erfurt schaffen, um auf gesellschaftspolitische Probleme aufmerksam zu machen und über jene ins Gespräch zu kommen. Erste Initiative war die Aktionswoche gegen Sexismus und Homophobie, welche durch einen Filmabend, einen Vortragsabend und ein Positionspapier mit vielen Unterstützer_innen, diskriminierende Verhaltensweisen in der Gesellschaft und an der Universität thematisierte und sich aktiv gegen diese stellte. Als Basis sollte diese Aktion auf die Problematik der sexistischen Rollenklischees, homophoben Einstellungen und der strikten Vorstellung einer zweigeschlechtlichen Gesellschaft aufmerksam machen, um jenen Missständen nachhaltig entgegenzuwirken. Eine zweite Initiative stellt das ins Leben gerufene Antirassistische Forum dar, welches sich an verschieden Themenabenden kritisch mit Formen der gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit beschäftigen möchte.

Was zahl ich?

  • Nichts, weil Eintritt frei!

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,

Trackback URL