Förderverein Humanistenstätte Engelsburg e.V.

Förderverein Humanistenstätte Engelsburg e.V.

Förderverein Humanistenstätte Engelsburg e.V.

Der Förderverein des Studentenzentrums hat es sich zu seiner Aufgabe gemacht, das Gebäudeensemble baulich zu begleiten und Partner für anfallende Sanierungs- und Restaurationsaufgaben zu sein. Gleichzeitig will der Verein die humanistische Tradition der Engelsburg wahren und die bewegte Geschichte des Gebäudekomplexes erlebbar machen.

Nach der Sanierung des Hauses in den Jahren 1996 bis 1998 liegt das Hauptaugenmerk zur Zeit auf der Erhaltung der sogenannten Bohlenstube, dem einzig nicht restaurierten Raum der Engelsburg, im Haus „Schwarzes Ross“. Sie ist komplett aus Holz gebaut und hat eine Kassettendecke mit Malereien aus der Zeit um 1525.

Der Verein ist ständig bemüht, die Finanzierung dieses Projektes sowie die Instandhaltung des gesamten Gebäudes zu sichern. Neben natürlichen Personen sind auch Institutionen wie die Universität Erfurt, die Stadt Erfurt und die Erfurter Universitätsgesellschaft Mitglied des 1994 gegründeten Vereins.

Satzung der Vereins

Kontakt: